Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 100 mal aufgerufen
 Sommerphase
Itsuki Offline




Beiträge: 125

20.08.2014 18:00
Itsuki Zitat · antworten

Eine kleine Fanfiction zu Yu-Gi-Oh!

Samstag. Eigentlich wollte ich auf eine Party gehen. Aber jetzt war alles egal. Am späten Nachmittag hatte ich meinen besten Freund Yugi von zu Hause abgeholt. Gemeinsam gingen wir zu der Party im Zentrum DominoCitys.
Heute wollte ich dem Gastgeber, Seto Kaiba, meine Liebe gestehen. Ja! Ich, Joey Wheeler, liebte einen Mann. Aber jetzt spielte dies ohnehin keine Rolle mehr. Jedenfalls waren ich und Yugi nun dort. Ich war total nervös. Wie sollte ich es Seto erklären? Soweit ich wusste, stand er nicht im geringsten auf Männer. Und wir waren nicht einmal Freunde. Schlimmer... Wir stritten ständig in der Schule. Aber ich liebte ihn nunmal und wollte das endlich loswerden! Noch heute Nacht! Auf der Party! Yugi, der quietschfidel neben mir stand, ahnte natürlich meine Sorgen. Ich hatte ihm ja alles vorher erzählt, inklusive das geplante Liebesgeständnis. Yugi klingelte. Die Klingel klang völlig falsch in meinen Ohren. Sie sirrte so seltsam. Kurz darauf erschien er! Seto Kaiba, in voller Größe, live und in Farbe! Mein Herz hüpfte vor Freude ihn zu sehen.
"Hey Kaiba!", flötete Yugi ein wenig zu freundlich für meinen geschmack. Setos Miene verfinsterte sich, als er mich sah.
"Ach Yugi, Wheeler. Kommt doch rein." Er schwenkte die Tür auf und deutete ins Haus. Laute Musik drang an mein Ohr. Irgend ein schlechter Technomix. Wir wollten gerade das Haus betreten, als ein Mädchen aus unserer Klasse von der Party direkt in Kaibas Arme stolperte.
"Hey Liebhiebling! Komm wieda rein ja?" Sie drückte ihm einen widerlichen Alkschmatzer auf. Und Seto der Idiot?! Er lächelte sie freundlich an! Mich hatte er nie angelächelt.
"Ja Anzu. Geh schonmal vor. Ich begrüße nur noch Gäste." Ein weiterer feuchter Bakterienaustausch folgte und ich musste fast würgen. Dann stolperte Anzu wieder zu den anderen Partygästen.
"Deine Freundin ist ja richtig süß Kaiba. Glückwunsch!", fiebte Yugi neben mir.
"Ja. Ich kann froh sein sie zu haben."
Mein Herzschlag setzte einen Moment aus. Seine Freundin... Er hatte eine Freundin. Ich spürte Yugis Hand, die meine fest umklammerte. Mein Freund wusste wohl wie sehr mich diese kleine Neuigkeit verletzte.
"Sorry Seto. Ich glaube Joey geht es nicht so gut. Wir gehen wieder lieber.", hörte ich Yugis besorgte Stimme. Ich starrte auf den Boden. Unfähig für mich selbst zu sprechen.
"Gut. Wir sehen uns in der Schule." Die Tür wurde zugeknallt und ich und Yugi standen dort allein. Nun hielt ich die aufkommenden Tränen nicht mehr zurück. Und als Yugi mich umarmte ließ ich sie einfach über mein Gesicht rollen, klammerte mich an den Jungen, der einen Kopf kleiner war als ich und verfluchte mich im Stillen dafür, dass ich mich ausgerechnet in Seto verlieben musste.
Und Yugi blieb einfach stehen, strich mir beruhigend über den Rücken und trocknete so meine Tränen.
Als ich mich halbwegs beruhig hatte, lächelte mich Yugi sanft an.
"Wollen wir einen trinken gehen?" Ich nickte nur. Yugi wusste wie ich tickte. Wusste, dass ich nicht jetzt schon über Kaiba sprechen wollte. Also gingen wir in jede Kneipe die wir sahen. Tranken und lachten. Lachten und tranken.
Und irgendwann waren wir bei Yugi. Und ich saß in seinem Sessel. Und wir beide waren absolut dicht. Yugi beugte sich über mich. Hauchte mir etwas mit seinem nach Alkohol riechendem Atem zu.

"Schließ die Augen und entspann dich." Ich widersprach ihm nicht, versuchte nicht ihn aufzuhalten, sondern ließ es einfach geschehen. Ließ ihn meine Hose öffnen. Ich schloss die Augen, fühlte Yugis kleine Hand an meinem Schwanz. Fühlte wie er ihn umschloss und im nächsten Moment feuchte Lippen, die meine Spitze küssten. Eine Zunge die sie sanft umrundete. Ein Mund der mich begehrte. Ich wusste, dass das Yugi war. Wusste das wir beide stockbesoffen waren. Wusste das mein bester Freund mir gleich einen blasen würde. Doch ich wünschte mir nur Seto. Wünschte es wären seine Hände! Seine Lippen! Seine Zunge die so zärtlich war... Dann nahm Yugi ihn ganz in den Mund. Er bewegte seinen Kopf auf und ab. Immer schneller. Immer heftiger.
"Ich kann nicht mehr...", stöhnte ich. Doch Yugi ließ nicht von mir ab. Stattdessen massierte er mir noch den Hoden und ich konnte dann wirklich nicht mehr. Mit einem Aufschrei ergoss ich mich im Mund meines besten Freundes!
Yugi würgte, schreckte zurück, spuckte alles aus und fuhr sich mit der Hand über den Mund. Er saß auf dem Boden und schaute mich entgeistert an.
"Was ist?", fragte ich ihn zögerlich.
"Ich bin nicht Seto.", sagte er monoton.
"Was?"
"Du hast Seto geschrien, als du gekommen bist."
Hatte ich das? In diesem Augenblick wurde mir bewusst, wie sehr ich Kaiba wirklich liebte und dass ich ihn niemals bekommen würde. Wieder brach ich in Tränen aus.
"Es tut mir leid Yugi.", schluchzte ich. Und Yugi? Er starrte mich nur an. Dann starrte er meinen Schwanz an, als ob er nicht glauben könnte, was er gerade eben getan hatte. Und dann starrten wir beide das Sperma an, dass auf dem flauschigen Teppich bereits trocknete. Es schimmerte leicht rötlich. Die Sonne ging auf.

Saburo Offline




Beiträge: 29

20.08.2014 18:05
#2 RE: Itsuki Zitat · antworten

2

Shoji Offline




Beiträge: 201

20.08.2014 18:25
#3 RE: Itsuki Zitat · antworten

1

Yuunta Hayate Offline




Beiträge: 28

29.08.2014 19:34
#4 RE: Itsuki Zitat · antworten

Also zu Beginn ist zu sagen ich liebe das Paarung von Seto Kaiba und Joey Wheeler und finde es schade das es da nicht geklappt hat, aber dennoch finde ich die kleine Story total gut gelungen und fände eine Fortsetzung echt toll. Es ist auch gut das nicht das nicht das passiert, was erwartet wird und Mann dennoch eine Beständigkeit in Joey's verhalten und gefühlten hat.
Gut war auch das du in einer Form aus einer Sicht geschrieben hast so das Mann es gut und flüssig lesen konnte.



1

«« Auswertung
Shoji »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de